Qatar - Feel more together

Reisezeit

Die beste Reisezeit für Katar sind die Monate November bis April, da die Temperaturen dann recht angenehm sind. Im Hochsommer beschert das subtropische Klima Katars der Halbinsel Temperaturen von teils mehr als 40 Grad.

Wüste

Wüstenlandschaften sind so spektakulär wie lebensfeindlich. In Begleitung eines erfahrenen Guides gehören die unendlich scheinenden Sanddünen zu den aufregendsten Zielen für Ausflüge in Katar. Die Touren lassen sich perfekt mit einem Besuch einsamer Strände verbinden.

Städte

Zu den kulturhistorischen Attraktionen von Katar gehört die kleine Stadt Umm Salal Muhammed im Landesinneren. Der Ort begeistert mit Festungsanlagen und den beiden wuchtigen Barzan-Türmen, die als Wachtürme auf dem Hügel Jebel Lusail errichtet wurden.


Ein Katar-Urlaub führt Sie in ein Land voller Gegensätze. Wie aus einem Märchen aus 1001 Nacht präsentiert sich die Hauptstadt Doha mit schmucken Palästen, Moscheen und Basaren den kulturell interessierten Gästen. Gleichzeitig wartet auf Besucher aber auch eine schillernde Stadtlandschaft mit futuristischen Wolkenkratzern und modernen Einkaufszentren. An der 550 Kilometer langen Küste laden traumhafte Strände Erholungsuchende zu einem erfrischenden Bad im Meer ein. Wer auf seiner Katar-Reise hingegen das Abenteuer sucht, unternimmt eine Jeep-Tour in die Wüsten des Emirats.